10 Years of Freedom

„10 Years of Freedom“ ist Natascha Kampuschs zweites Buch, in dem das ehemalige Entführungsopfer von ihren Erlebnissen in der freien Welt erzählt. Acht Jahre lang hatte sie sich im Verlies ausgemalt wie es da draußen wohl sein würde, an diesem friedlichen, idyllischen, ja gar utopischen Ort – und wurde schlussendlich bitter enttäuscht. Medial als „armes Hascherl“ stilisiert, wurde rasch klar, dass sich Natascha dieser stereotypen Rolle nicht so einfach hingeben würde. Als starke und selbstbewusste junge Frau, die ihr Leben nun endlich selbst in die Hand nahm, entsprach sie oft nicht den Erwartungen der Öffentlichkeit, die sie daraufhin langsam von der Opfer- in die Täterrolle zu zwängen versuchte. In ihrem neuen Buch nimmt Natascha nun selbst Stellung, versucht Missverständnisse aufzudecken und berichtet von ihren Erlebnissen mit Mitmenschen, den Medien und der österreichischen Justiz.


"Your book is remarkable. 10 Years of Freedom, I urge everyone to read it." - Piers Morgan, ITV
"It's a very powerful read." - Huw Edwards, BBC
"Very brave." - Emma Barnett, BBC


Erschienen: 25.04.2017
Autor: Natascha Kampusch und Heike Gronemaier
Übersetzung: Jill Kreuer
Sprache: Englisch
Kategorie: Biografie
Seiten: 200
Coverfoto: Kristof Gyselinck
ISBN (Softcover): 978-3-9504426-0-1
ISBN (Ebook): 978-3-9504426-1-8