Erich Glavitza

Erich Glavitza

Erich Glavitza wurde 1942 in Kapfenberg geboren und promovierte in Wien zum Doktor der Philosophie und Wissenschaftstheorie. In den 60er Jahren schrieb er für die „Salzburger Nachrichten", „Die Presse" und Wiener „Kurier“ sowie in englischen und amerikanischen Motorsportzeitschriften. Gleichzeitig fuhr er erfolgreich Auto- und MotoCrossRennen und war Stuntman in James-Bond-Filmen, doubelte Diana Rigg und fabrizierte die Rennunfälle in Steve McQueens „24 Stunden von Le Mans". Später folgten Eishockey und Sportschießen – österreichischer Meister mit der Combatpistole. Er leitete auch eine Rennfahrerschule für Jungtalente „Junior Racing College“. Glavitza lebt in Wien, wo er sein vielen Jahre Sachbücher und Romane verfasst. Er ist geschieden und hat drei Töchter, die ihn lieber am Schreibtisch als in Rennautos sehen.

Belletristik

Blutorden

16,90 Jetzt vorbestellen
Erscheint am 27.10.2021